In Bern

aa

Gestern, bei der Lektüre von Claudia Piñeiros „Ein Kommunist in Unterhosen“ (Unionsverlag), bin ich auf Alfonsina Storni gestossen:

Ausserdem hatte José Luis vor ein paar Jahren eine Zeit lang unsere Musiklehrerin vertreten und bei der Gelegenheit für einen vaterländischen Festakt das Lied „Alfonsina und das Meer“ mit uns eingeübt und uns geschickt dazu gebracht, ohne viel zu überlegen, aber umso begeisterter selbst die höchsten Töne zu treffen.

Adela Haupt, Buchhändlerin in Bern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.