Auf alles gefasst sein

Alfonsina Storni schreibt 1921 über Buenos Aires, das Verschwinden des Menschen in der Grossstadt, die Dringlichkeit, dass das Menschliche wiedergewonnen wird: durch Poesie und Kunst, die die Seelen zu verfeinern vermögen. Im Feature, das Bernard Senn und Hildegard Keller 2010 produziert haben, erfährt man mehr. Hören.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.